Reisebericht Fotoberichte Reiseinformation Teilnehmer Die ursprünglich geplante Reiseroute





Namibia
Der Flug nach Windhoek
Besorgungen in Windhoek
Aklimatisierung am Waterberg
Fahrt ins Buschmannland
Tsumkwe und Nyae Nyae
Kaudom Game Park
Erholung am Okavango
Mahango Game Park
Rundu und Veterinärzaun
Etosha Natonal Park
Fahrt durchs Ovamboland
Kunene River
D3700 / D3701
Epupa Falls
Van Zyl's Pass und Marienflusstal
Red Drum, Orange Drum, Green Drum
Khumib und Hoarusib
Hoarusib und Hoanib
Hoanib und Sesfontein
Huab und Ugab
Atlantik, Cape Cross
Swakopmund
Walvis Bay, Dolphin Cruise
Namib Naukluft Park
Sossusvlei
Windhoek











  

Reisebericht

Vorwort zum Namibia Reisebericht

Willkommen zum Reisebericht unserer 4-wöchigen Tour mit dem Geländewagen abseits der ausgetretenen Pfade, 5000 Kilometer quer durch den Norden Namibias im Juli 2005. Diese Tour erforderte monatelange Vorbereitung und intensive Planung und führte durch die entlegensten Gebiete Namibias. Es sind fahrerisch sehr anspruchsvolle Streckenabschnitte dabei gewesen. Wem dieser Reisebericht also Lust macht selber Namibia auf diese Art und Weise zu entdecken, dem sei angeraten sich ebenso intensiv wie wir darauf vorzubereiten. Namibia Reiseführer zu lesen ist ein guter Anfang. Spezialisierte Reiseanbieter können einem bei der Planung auch gute Hilfe anbieten. Natürlich gibt es auch Hotelbuchungstools über die man buchen kann, z.B. für An- und Abreise in Windhoek.

Off Road fahren ist tödlich    Ausgebrannter Landrover    Da bewegt sich nichts mehr

Reiseroute

Reiseroute durch Namibia




  





  




Impressum